Ashby’s Law empirisch belegt

Ergebnisse der Studie der flow consulting zu Kompetenzen, Vorgehen und Organisation bei komplexen Veränderungsvorhaben und Buchtipp

Kurzinfo:

Das Dokument wurde maßgeschneidert für Unternehmen im DACH Raum
Seitenzahl: 4
Lesezeit: ca. 5 Minuten

Thema:

Wie werden komplexe Veränderungsvorhaben gesteuert? Gehen Führungskräfte eher mit den Mitteln eines stabilen, geplanten und langfristig angelegten Projektmanagements vor – oder führen sie ‚complex change‘ eher durch ein iteratives Vorgehen, das Orientierung beibehält, im Mikrobereich strukturiert vorgeht und im Makrobereich flexibel auf sich ergebende Situationen eingeht? Welche Kompetenzen sind charakteristisch beim Führen solcher Veränderungen? Und: Wie ist eine Organisation aufgebaut, die für komplexe Veränderungsvorhaben fit ist? Viele Fragen – und dank der C2L-Studie der flow consulting liegen nun auch klare Antworten vor.

Dieses Whitepaper können Sie hier kostenlos als PDF-Dokument herunterladen.