05/2022: Sage DPW HR-Expertentreff startet im Mai 2022

Innsbruck, Linz, Graz und zweimal Wien – insgesamt fünf Veranstaltungen zum Thema „Willkommen in der flexiblen, neuen Arbeitswelt“

Die Arbeitswelt hat sich in den letzten zwei Jahren grundlegend geändert. New Work ist gekommen, um zu bleiben. Einerseits wurde die Digitalisierung von HR-Prozessen beschleunigt, andererseits ergeben sich durch die flexible Arbeitswelt neue rechtliche Fragestellungen.

Gemeinsam mit seinem Partner Hübner & Hübner diskutiert Sage DPW diese Themen im Rahmen des HR-Expertentreffs:

  • Wie können Vereinbarungen rechtssicher auf digitalem Weg getroffen werden?
  • GPS-Daten, Ortungsdienste am Handy & Co – Was dürfen Arbeitgeber kontrollieren?
  • Was bedeutet digitales Arbeiten außerhalb Österreichs für die Lohnverrechnung und Sozialversicherung?
  • Employee Self Service & HR-Apps – Wie können Mitarbeiter dezentral auf Informationen, Tools und Services zugreifen?
  • Digitale Antrags- und Genehmigungssysteme (Reisekosten, Urlaubsanträge, Weiterbildung, etc.) – Wie binden Sie Ihre Führungskräfte mit ein und beschleunigen Ihre Prozesse?
  • Steuerzuckerl ab 2022 – Attraktive Incentives durch die steuerfreie Gewinnbeteiligung von Mitarbeitern

Diese und viele andere Themen stehen auf der Agenda des zweistündigen Seminars.

Die Teilnahme am Sage HR-Expertentreff ist kostenlos. Interessierte können sich hier informieren und anmelden.

Termin & Ort

Von: Dienstag, 17. Mai 2022
Bis: Donnerstag, 30. Juni 2022

Unternehmen

Sage GmbH ist mit der Sage DPW-Produktpalette führender Anbieter für Personalmanagement-Software. Mit unserem umfassenden Produktportfolio bieten wir Softwarelösungen für alle Bereiche des Personalwesens. Von Personalverrechnung über Bewerbermanagement bis hin zu umfangreichen Serviceleistungen wie Lohn-Outsourcing. Sage DPW-Software ist bei über 1.000 Kunden implementiert, vom mittelständischen bis zum multinationalen Unternehmen, in verschiedensten Branchen.

Sage GmbH ist Mitglied der britischen Sage Gruppe mit rund 15.000 Mitarbeitern in über 20 Ländern.