Mit Zielvereinbarungen motivieren

                       

Management by Objectives, MBO, Führen durch Zielvereinbarungen bezeichnet eine Führungstechnik: Eine Führungskraft und ihr Mitarbeiter einigen sich auf die Realisierung von Zielen. Die Mitarbeiter sollen ihre tägliche operative Arbeit an ihren Zielen ausrichten und so im Sinne der Strategie des Unternehmens arbeiten.

Die Regeln für Zielvereinbarungen ergeben sich aus dem Geschäftsmodell. Sie sind so verschieden, wie die Unternehmen, ihre Produkte und Vertriebskonzepte.

Mit der FABIS Vertriebsserie, rechnen Unternehmen ihre individuellen Zielvereinbarungen ab. FABIS berücksichtigt Vorgaben wie:

  • Qualifikation, Position, persönliche Vorstellungen des Mitarbeiters
  • Bemessungsgrundlagen mit gewährten Rabatten und Konditionen
  • Zeitzonen, in denen die Leistung zu erbringen ist
  • Potential des Produkts, des Kundensegments, des Verkaufsgebiets
  • Grad der Erreichung
  • Gewichtung der Ziele

Die automatisierte Abrechnung der Zielvereinbarungen reduziert den Zeitaufwand. Das revisionssichere FABIS Vertriebssystem macht die Abrechnung nachvollziehbar und transparent. Die Abrechnung erfüllt die Regelungen nach GOB und GDPdU.

Ansprechpartner: 
Nicola Strätz 
Vertriebsleitung
Durchwahl: +49 951 98046-107 
Telefax: +49 951 98046-150  
Email 
FABIS   
Ottostr 15   
96047 Bamberg 
Web