Personalkennzahlen aus der Lohnabrechnung

Wie Sie die vorhandenen HR-Daten für Ihre Unternehmenssteuerung nutzen

Unternehmer müssen bei ihren strategischen Entscheidungen eine Vielzahl von Faktoren und Informationen berücksichtigen. In vielen Betrieben mangelt es aber an fundierten Daten aus dem Personalbereich, die auch bei Fragestellungen in anderen Bereichen von Bedeutung sein können. Was vielen nicht bewusst ist: Die Daten liegen häufig aus der Entgeltabrechnung bereits weitgehend valide vor – sie müssten lediglich genutzt werden. Personalkennzahlen sind ein wichtiges Instrument, um die umfangreiche Datenbasis aus dem Bereich Human Resources in aussagekräftige Werte zu überführen. Wie gehen Sie bei der Implementierung am besten vor? Und welche Darstellungsmöglichkeiten und Softwareunterstützung gibt es? Die Antworten finden Sie in diesem Whitepaper.