Microlearning

So funktioniert Weiterbildung der Zukunft

Können Sie sich noch daran erinnern? Für viele war es vor einigen Jahren der Mittelpunkt eine handvoll Telefongespräche bei der Arbeit zu führen. Dann kamen E-Mails. Dann kam Social Media. Dann kamen Push-Benachrichtigungen. Kurz: Dann kam die Informations-Überflutung. 

Der Mensch ist im 24-Stundentakt Ablenkungen ausgesetzt. Die Herausforderung von Lernprozessen in der modernen Arbeitswelt ist es, die Aufmerksamkeit des Mitarbeiters zu bündeln - ohne ihn mit Informationen zu überfordern. Gleichzeitig haben wir uns zu einer Gesellschaft entwickelt, die einen schnelle Informationszufuhr voraussetzt.

Eignet sich Microlearning auch für mein Unternehmen? Lesen Sie im Whitepaper „Microlearning – So funktioniert Weiterbildung der Zukunft“ wie Sie eine sukzessive Wissenserweiterung und -festigung sicherstellen, die eine Grundvoraussetzung für den zunehmend digitalisierten Arbeitsplatz darstellt.