Vorbeugen ist besser als heilen!

Es reicht nicht nur zu wissen, man muss es auch tun!

Modul: Erste Hilfe  

16 Stunden: Ausbildung zum betrieblichen Ersthelfer; gilt auch für den Führerschein
4 Stunden: Nachschulung des Erste Hilfe Kurses alle 2 Jahre.
2 Stunden: Nachschulung des Erste Hilfe Kurses jedes Jahr.  

Modul: Persönlichkeitstraining

8 Stunden: Motivation: Erkennen und Nutzen der eigenen Fähigkeiten; Tricks von "Wollen zum Müssen"; emotionales, soziales und geistiges Wachstum födern
4 Stunden: Ziele: mit Zielen arbeiten; Ziele setzen; 72h Regel
4 Stunden: Gesundheit: richtige Ernährung; Bewegung; Stressmanagement

Modul: Kommunikationstraining

4 Stunden: Kommunikation: Grundzüge der richtigen Kommunikation; Körpersprache (Geste, Mimik)
2 Stunden: Mobbing: Erkennen und Vorbeugen
2 Stunden: Führungskräftetraining: Qualitäten einer Führungskraft; Fehler sehen und beheben

Modul: Mentaltraining
12 Stunden: Mentale Techniken: Verschiedene Entspannungstechniken; mit dem                           Unterbewusstsein arbeiten; Höchstleistung auf Knopfdruck incl.
4 Stunden: burn-out: Erkennen und Vorbeugen (auch extra buchbar)

Leit- und Wertebild

Ein gesunder Mensch hat 1000 Wünsche, ein kranker Mensch nur einen.

Ausbildung und Qualifikation

  • Arzt der Allgemeinmedizin
  • Arbeitsmediziner
  • Ernährungsmediziner
  • Dipl. Erfolgs – und Motivationstrainer 

Stärken / Zielmarkt

Humor, Gelassenheit, klare und einfache Strategievermittlung

Zielgruppe:
Fach– und Führungskräfte, die auch bei einem 16-Stunden Tag gesund und vital bleiben wollen.

Bevorzugte Region:
D/ A/ CH/ FL

Unternehmen

Ich, Dr. Robert Török, absolvierte 2001 die Ausbildung zum diplomierten Motivations- und Erfolgstrainer, neben meiner Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin.

Als Mediziner bin ich in meiner eigenen Praxis tätig. Daneben widme ich mich auch als Arbeitsmediziner. So baute ich von 2006 bis 2012 die arbeitsmedizinische Versorgung am Amt der Vorarlberger Landesregierung mit auf. 2007 bis 2012 war ich Arbeitsmediziner bei Media Markt, Dornbirn. Seit 2013 bin ich für die betriebliche Gesundheit bei der Frick GmbH, zu der unter anderem das Hotel Moorbad in Reuthe, sowie das Hotel Quellengarten und das Hotel Linde in Sulzberg gehören, verantwortlich. Seit Februar 2014 bin ich auch Arbeitmediziner bei CCL Label in Hohenems.

Nebenbei war ich auch als Motivations- und Erfolgstrainer tätig. Zum Beispiel hielt ich im LKH Bregenz ein Seminar zum Thema: Beschwerdekommunikation oder am Renner Institut Vorarlberg gab ich die Grundzüge der Kommunikation preis. Bei Johnson Diversy, Schweiz entwickelte ich eine Positionierungsstrategie für eine Abteilung. Beim SSV Dornbirn, Schoren durfte ich die mentale Betreuung der WHA Mannschaft übernehmen.

Als Mentaltrainer von Dr. Sascha Gonder konnten wir gemeinsam während dessen aktiver Kampfsportzeit zwei Weltrekorde und vier Weltmeistertitel erreichen.

Fazit

Vorbeugen ist besser als heilen

  • Gesund bleiben ist einfach!
  • Veränderung beginnt im Kopf!
  • Vom Kochbuch lesen allein wird man nicht satt!
  • Gesundheit ruht auf 3 Säulen!
  • Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt!