09/2018: Projektmanagement I: Tools und Techniken

Die besten Tools des Projektmanagements vom Projektstart bis zum Abschluss.

Projektarbeit gehört in vielen Unternehmen bereits zum Alltag. Gerade bei komplexen Aufgabenstellungen, die unter Berücksichtigung genau definierter Zeit- und Kostenrahmen zu bearbeiten sind, haben sich Projektmanagement-Techniken auf breiter Basis durchgesetzt. Diese Aufgaben und Projekte sind durch interdisziplinäre Arbeitsmethoden gekennzeichnet. Durch eine zielbewusste Umsetzung und professionelle Zusammenarbeit im Projektteam lassen sich Ergebnisse herbeiführen, die die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens auch in betriebswirtschaftlicher Hinsicht langfristig sichern.

In diesem Seminar wird ein gesamter Projektzyklus simuliert. Hier bietet sich die Möglichkeit für zukünftige Teams, gemeinsam ein bevorstehendes Projekt zu erarbeiten. Das Aufspüren und die Analyse von möglichen Schwierigkeiten steht dabei im Vordergrund. Das Training bekommt so den Charakter eines Pilotprojekts.

Inhalte

  • Projektzielsystem

   - Formulieren des Projekt-Gesamtziels

   - Festlegen von Zielen, Inhalten und Prioritäten

   - Projektrisiken identifizieren

  • Projektorganisation

   - Rollen von Auftraggeber, Projektleiter, Projektteam, Externen

   - Festlegen der Informations-, Dokumentations- und Kommunikationsstrukturen

  • Projektplanung und -struktur

   - Projektstrukturplan (PSP)

   - Projektablaufplanung (PAP)

   - Schätzung von Kapazitäten und Kosten

  • Detailplanung

   - Phasenplan und Meilensteine

   - Kapazitäts- und Ressourcenplanung

   - Balken- und Netzplan (GANTT und PERT-Analyse)

   - Planung von Arbeitspaketen und Aufstellen des Aktivitätenplans

   - Projekt-Investitionsrechnung

  • Projektsteuerung

   - Projektsitzungen effizient gestalten

   - Kontrollparameter und Messkriterien

   - Arbeitsaufträge (Ermitteln des Fertigstellungsgrades)

   - Terminverfolgung (MTA)

   - Kostenverfolgung

   - Behandlung von kritischen Aktivitäten: Termine und Kosten

   - Risikomanagement

  • Projektabschluss

   - Übergabe und Abnahme des Ergebnisses

   - Aufstellen von Wartungs- und Serviceplänen

   - Durchführen von Nachkalkulationen

   - Archivieren der gesamten Projektdokumentation

   - Auflösen der Projektorganisation

ZielgruppeProjektmanager, Teilprojektleiter, Projektteam-Mitarbeiter, Auftraggeber, sowie Personen, die eine entsprechende Funktion in naher Zukunft übernehmen werden.

Methoden
Trainerinput, Diskussionen, Gruppenarbeit, Simulation in Projektteams, Kurzpräsentationen der Gruppenarbeiten mit Feedback-Runden

Hinweise
Max. Teilnehmerzahl: 9 Personen
Dauer:                               2 Tage

Termin und Ort
12.09.-13.09.2018, Hamburg

Preis
1270€ zzgl. MwSt.

Verlinkung
https://goo.gl/TH8uka

Termin & Ort

Von: Mittwoch, 12. September 2018
Bis: Donnerstag, 13. September 2018

Hamburg

https://goo.gl/TH8uka

Unternehmen

Institut für Management-Entwicklung – der perfekte Partner aus der Praxis für Personalentwicklung

Das Institut für Management-Entwicklung (ime) berät, begleitet und unterstützt mittelständische und große Unternehmen in allen Fragen der Personalentwicklung innerhalb der beiden Geschäftsbereiche Offene Seminare und Inhouse-Leistungen. Die Kernkompetenz liegt dabei auf der Durchführung intensiver, praxisnaher und berufsrelevanter sowie methodenorientierter Weiterbildungen.                              

Innerhalb der Offenen Seminare können die Kunden aktuell aus 146 Weiterbildungsangeboten und über 430 Terminen auswählen. Die Themen sind sehr breit gefächert. Die Schwerpunkte des ime liegen in den Bereichen

Mit den Inhouse-Leistungen HR Consulting, Inhouse-Training, Development Center, Development Programs, Business Coaching und Workshop-Moderation bietet das ime den Kunden maßgeschneiderte Lösungen an.                          

Der Hauptsitz ist in Bielefeld. Mit 17 festen Mitarbeitern und rund 100 freiberuflichen Trainerinnen und Trainern ist das Institut deutschlandweit tätig. Seit 2010 ist das ime für Kernprozesse nach 9001 ISO zertifiziert.  

Seminarkatalog 2018: https://goo.gl/SZ9zYf

Inhouse-Broschüre: https://goo.gl/7tbzV4